Allgemeine Referenzen


Haus der Flüsse

BUGA 2015 – Haus der Flüsse fertiggestellt

Wir sind stolz in den kommenden Tagen die Anlagentechnik für das Haus der Flüsse übergeben zu dürfen.

Intsalliert wurden über 1.0000m² Fußbodenheizung aus Kupfer, eine innovative Sole-Wärmepumpe die mittels acht Tiefenbohrungen mit Betriebsmedium versorgt wird, sowie ein RLT Zentralgerät mit über 90% Wärmerückgewinnung .
Die Besucher des Hauses dürfen sich also sicher sein, dass hinter der Fasade aus Holz. auch nachhaltige Technik steckt…


Vitovalor_300-P

Brennstoffzellentechnologie für das Eigenheim – Strom und Wärme ohne Schadstoffe

Brennstoffzelle für das Eigenheim! Die Zukunft der Gebäudeheizung – Strom und Wärme selbst erzeugen – (fast-) ohne Schadstoffe! Vitovalor 300-P von Viessmann – jetzt bei uns!

Mehr Informationen: http://www.vitovalor.de/



Kindergärten – Drei Neubauten in Magdeburg

In Magdeburg werden momentan drei öffentliche Kindergärten neu errichtet. Wir sind für alle drei Objekte Generalunternehmen für die TGA.

Ein spannendes Projekt durch die kurze Bauzeit und die parallele Arbeitsweise – dabei werden in fünf Monaten insgesamt 3.000m² Fußbodenheizung, über 100 Wasch- und WC Plätze in diversen Kindgerechten Höhen installiert. Wir freuen uns bereits auf die Fertigstellung, um den nötigen Ausbau von KITA Plätzen in der Landeshauptstadt zu beschleunigen. Die Fertigstellungen sind für das Frühjahr 2014 geplant.


Nelskamp 2 Power

Photovoltaik und Solarthermie in einem Modul – Hybrid auf Ihrem Dach

Das Nelskamp-2Power-System neu bei Redlich!

Photovoltaik und Solarthermie in einem Modul.

  • wertvoller Strom und Wärme aus einem Modul Brauchwasser- und Heizungsunterstützung unschlagbar günstig
  • Strom-Ertrag steigern durch Kühlung
  • schneefrei im Winter
  • optisch einheitliche Dachfläche
  • renditestarke und zukunftssichere Kapitalanlage
  • geprüft vom TÜV-Rheinland

Wir können Ihnen dieses absolut überzeugende Produkt nur empfehlen. Aus ökologischer Sicht bietet sich eine ideale Kombination mit einer Wärmepumpe an. Der eigen erzeugte Strom kann dabei zum Antrieb der Wärmepumpe sowie zur Deckung des Haushaltsstrombedarfes genutzt werden. Hinzu kommt die ideale thermisch Unterstützung, z.B. für die Warmwasserbereitung in einem Kombispeicher.

In Zusammenspiel mit einer Batterieanlage, die sie ebenfalls bei uns beziehen können, entsteht so ein nahezu unabhängiges Strom-Wärmenetz in Ihrem Haus, welches völlig ökologisch und nachhaltig funktioniert.

 

Wir informieren Sie gern persönlich!



Top